Roadtrip

Das hier wird mein letzter Beitrag aus Neuseeland sein, da ich bereits am Flughafen sitze und auf meinen Flug zurück nach Deutschland warte. Ich habe mich die letzten Wochen ein bisschen davor gedrückt einen neuen Beitrag zu schreiben, weil meine Pläne mal wieder nicht so richtig aufgegangen sind, wie ich es mir gewünscht hätte. Eigentlich sollte ich nach Weihnachten auf die Südinsel fliegen und dort auf einer Farm arbeiten. Leider gab es nach meiner Ankunft dort einen Todesfall in der Familie wo ich wohnen sollte, weshalb ich die Farm nach 3 Tagen wieder verlassen und zurück nach Auckland fliegen musste.

Dafür hatte ich eine umso schönere Zeit mit Chris, der letzte Woche hier angekommen ist. Wir haben uns einen Campervan gemietet und haben einen Roadtrip über die Nordinsel gemacht. Wir haben unfassbar viel gesehen und hatten eine Menge Spaß, auch wenn es teilweise ein bisschen stressig war, da wir innerhalb von knapp 5 Tagen 1500km zurückgelegt haben und das auf Straßen, auf denen man in kurvenreichen Abscnitten teilweise nicht schneller als 25 km/h fahren konnte. Es hat sich aber definitiv gelohnt und ich bin sehr glücklich, dass ich so vor meinem Rückflug noch einmal ganz andere Seiten von Neuseeland zu Gesicht bekommen habe und somit meine Reise mit einem wunderschönen Erlebnis abschließen konnte.

Schreibe einen Kommentar